HTML picture-Element
HTML picture-Element
HTML picture-Element

EINE DREITEILIGE ANIMIERTE DOKU-FICTION-SERIE ÜBER DIE ABENTEUER EINES 8-JÄHRIGEN KONGOLESISCHEN JUNGEN BEIM ERWACHSENWERDEN

AKESI UND DER FLUSS KONGO

Das ist Akesi, ein achtjähriger Junge aus Brazzaville im Kongo. Er kämpft damit, den kürzlichen Verlust seines Bruders zu verkraften und wird vom Totemtier seiner Familie, einem Gecko, auf eine Reise geführt, auf der er mit Hilfe des verzauberten Kongo-Flusses die Themen Trauer, Vertrauen und Mut erkundet.

Auf seiner Reise lernt er die Geschichte, die Mythologie und das Ökosystem seines Heimatlandes kennen und erhält wichtige Lektionen fürs Leben.

ÜBER DIE SERIE

Das Multimedia-Kollektiv Tales of Us nutzt lokales Wissen als Grundlage, um Kindern die Welt des Geschichtenerzählens nahe zu bringen. Akesi und der Kongo-Fluss ist eine dreiteilige animierte Doku-Fiction-Serie, die von den Mythen und Weisheiten der Bewohner der Region inspiriert ist.

Das Kollektiv nutzt eine Mischung aus Animation und Greenscreen, wobei die Moderatoren die Kinder in das Kongobecken, über den Kongofluss und durch die Zeit transportieren, um ihnen Kultur, Geschichte, Mythen und Ökologie des Landes näher zu bringen.

HTML picture-Element

DIES SIND UNSERE
INTERNATIONALEN MODERATOREN

Die Episoden sind in fünf Sprachen verfügbar – Englisch, Niederländisch, Deutsch, Lingala und Französisch. Jede Version wird von einem anderen Moderator präsentiert: Sasheer Zamata (ehemaliges Saturday Night Live-Mitglied und Autor), Akwasi (Musiker), Teddy Teclebrhan (Moderator von Teddy Comedy), Jeny Bosenge (belgisch-kongolesische Choreografin und Influencerin) und Gaz Mawete (kongolesischer Musiker).

HTML picture-Element HTML picture-Element

ÜBER TALES OF US (GESCHICHTEN VON UNS)

Tales of Us ist eine gemeinnützige Produktionsfirma, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Geschichten von Menschen und Orten auf der ganzen Welt zu erzählen.

Unsere ersten Projekte – das Buch Congo Tales (Random House 2018) und der Kinderfilm The Little Fish and the Crocodile (Der kleine Fisch und das Krokodil) – basieren auf den Mythologien der Menschen aus dem Mbomo-Distrikt im Odzala-Kokoua-Nationalpark, Republik Kongo, und bringen eine neue, alte Geschichte über den kongolesischen Regenwald und seine Gemeinschaften in die Welt. Durch Verwendung der jeweiligen Medien in Anerkennung des Quellenmaterials ist es uns gelungen, eine zeitgemäße Plattform zu schaffen, um die Folklore der im Mbomo-Distrikt der Republik Kongo im Odzala-Kokoua-Nationalpark lebenden Menschen künstlerisch darzustellen. Die Wirkung der Projekte war unbestreitbar, da sie das Bewusstsein für die Dringlichkeit und die Bedeutung des Schutzes des Kongo-Regenwaldes schärften. Little Fish and the

Crocodile wurde auf mehr als einem Dutzend großer internationaler Filmfestivals gezeigt und auf dem Chicago International Children’s Film Festival preisgekrönt. Congo Tales (Geschichten aus dem Kongo) wurde in wichtigen Nachrichtenkanälen wie der New York Times, BBC News, PBS NewsHour und vielen anderen gezeigt.

BG MASK

01 AKESI UND DIE GEHEIMNISSE DES WALDES

„Akesi und die Geheimnisse des Waldes“ stellt den jungen Akesi in seiner Heimatstadt Brazzaville vor. Während er versucht, den Tod seines Bruders zu verarbeiten, wird Akesi von dem magischen Totemtier seiner Familie – einem Gecko – zum Fluss Kongo geführt. Es beginnt eine mystische Reise in den Regenwald, auf der Akesi die Schönheit der Kulturen entdeckt, die ihn umgeben. Er lernt, wie die Bewohner des Waldes die Menschen feiern, die sie geliebt und verloren haben. So kann Akesi Frieden mit dem Tod seines Bruders Momboti schließen.

BG MASK

02 AKESI UND DER VERLUST DES KÖNIGREICHS BATEKE

„Akesi und der Verlust des Königreichs Bateke“ erforscht die Geschichte der Republik Kongo und die Täuschung, die zu ihrer Besetzung durch die französischen Kolonisatoren führte. Akesi verfolgt das Geschehen aus der Ferne, während sich die Geschichte vor seinen Augen entfaltet. Er kann mit seinem heutigen Verständnis keine Veränderungen bewirken und lernt, wie wichtig Ehrlichkeit und Vertrauen sind.

BG MASK

03 AKESI UND DER KAMPF FÜR UNABHÄNGIGKEIT

„Akesi und der Kampf für Unabhängigkeit“ ist die dritte und letzte Folge der Serie. Akesi stellt sich seinen Ängsten, indem er sich für seine kleine Schwester und sich selbst einsetzt und dabei auf die Lebenslektionen zurückgreift, die er über Hoffnung und Stärke erhalten hat. Die letzte Lektion, die er lernt, dreht sich um Patrice Lumumba, den ersten Premierminister der Demokratischen Republik Kongo, und darum, wie seine Widerstandsfähigkeit die Unabhängigkeit seines Heimatlandes im Jahr 1960 ermöglichte.

BG MASK

Hat Ihnen unsere Reise gefallen? Erfahren Sie hier mehr über Tales of Us, das Kollektiv hinter Akesi und der Fluss Congo

IMPRESSUM PRIVACY POLICY

Copyright 2022 - © TALES OF US